So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

Dazu die Bilder, wie Weidenfeller, Mustafi, Schürrle, Klose, Götze und Kroos in gebückter Haltung Richtung Fans humpeln. Dann springen sie auf und gehen/hüpfen dabei in recht alberner Haltung weiter. Dabei wird skandiert (so gehn die Deutschen, die Deutschen die gehn so). Das war eine Darbietung von 6 jungen Deutschen, die 8 Wochen lang in einer abgeschotteten Welt lebten. 8 Wochen hochkonzentriert, nuf ein Ziel fokussiert. Die für Pressetermine und Politikertreffen vorgeformte Sätze wiederholen mussten.

Dann gewinnen Sie den größtmöglichen Pokal, den diese Welt zu bieten hat. Es mag andere Wettbewerbe geben, die auch Prestige haben. Super Bowl in Amerika, den Americas Cup im Segeln, den Grand Slam Wimbledon…. Doch die weltweit wichtigste Trophäe ist die Fußball Weltmeisterschaft. Alle 4 Jahre ausgetragen. Nur eine Nation kann gewinnen. Der Olymp. Und diesen Olymp haben diese bis auf Klose noch sehr jungen Kicker gewonnen. Und jetzt kommen sie nach Berlin, wahrscheinlich schlaflos. Noch wahrscheinlicher immer ncoh oder schon wieder betrunken. Langer Flug, Sonne, hunderttausende Fans. Züge bleiben stehen, Fähren über die Spree halten an. Alles konzentriert sich auf diese Jungs. Der größte Erfolg seit der Wiedervereinigung wurde gerade errungen. Die Fans wie auch die Kicker sind außer sich.

Und in diese Laune herein führen sie einen Tanz auf, den jeder Stadiongänger kennt. Dieses Lied ist ein Spott auf den Gegner. Ja, natürlich! Aber er ist extrem harmlos. Hätt nicht sein müssen, ja. Schadenfreude ist uncool, ja. Aber gleich die Nazikeule auspacken wegen eines Scherzes ist derbe uncool. Das sind keine Politker. Das sind Fußballer im ersten Drittel ihres Lebens. Sie sind ziemlich genau ein meinem Alter. Sie haben mit dem Nationalsozialismus nichts zu tun. Wir haben nicht den Krieg zu verantworten. Auch unsere Eltern wurden erst nach dem Krieg geboren. Und unsere Großeltern waren zu Kriegsbeginn meist noch minderjährig.

Ich bin es einfach Leid, immer gleich bei jeder xbeliebiger Gelegenheit mit einer Vergangenheit konfrontiert zu werden, die ich nicht zu verantworten habe.  Der Zentralrat der Juden, Zentralrat der Muslime, die Türken, die Polen, die Griechen. Immer muss man sich für irgendein “Massaker” entschuldigen, was irgendwer irgendwann in irgendeinem verkackten Dorf begangen hat. Gauck ist unser Bundespräsident. Aber 3/4 der Zeit ist er unterwegs, um Abbitte zu leisten für Ereignisse, die selbst er in seinem Alter nicht zu verantworten hat. Die Erbsünde, wie in der katholischen Kirche, verfolgt mich. Aber von der Erbsünde im Sinne der katholischen Kirche bin ich mit der Taufe rein gewaschen. Das andere bleibt. Ich bin schuldig, Deutscher zu sein. Dessen bin ich leid. Es geht mir auf den Sack.

Die Leugner des Holocausts haben sich davon befreit. Den Holocaust gab es nicht in ihrem Weltbild. Sie haben keine Schuld auf sich geladen. Damit leben sie wahrscheinlich gut. Doch leider gab es den Holocaust. Meine Familie ist betroffen und ich habe diverse Stätten besucht, die Zeuge sind. Es gab den Holocaust und es war eine furchtbare Sache. Aber irgendwann ist auch gut. Man soll nicht vergessen, verdrängen. Aber immer diese Moralkeule zu schwingen ist nicht fair.

Wenn ich die Chance habe, auszuwandern, werde ich es tun. Ich liebe mein Land. Ich bin hier sehr gerne. Aber das Duckmäusertum auf der einen und die Gutmenschen auf der anderen seite kratzen an meinem Selbstverständnis.


Back to topic
Vielleicht hätten sie (die Spieler) mit einer Papp- Wirbelsäule jubeln sollen. vielleicht wäre dann der Aufschrei der Gutmenschen ausgeblieben.

Hätte die FAZ nicht dieses FASS aufgemacht, wäre die internationale Presse wahrscheinlich NIE darauf gestoßen. Jetzt aber sind wir wieder die Nazis, die sich über die Welt erheben. Die andere erniedrigen, um sich besser zu stellen.

Und das schlimmste an der ganzen Veranstaltung war eh der Auftritt von Helene Fischer.

Wenn es jemanden gegeben haben sollte, der von “international” zuschaut – er muss entsetzt gewesen sein. Solche Musik hören also die Deutschen. Vorgetragen von einer blondierten, Nabelfreien, Schlanken, in zerschlissene Jeans gepresste, auf goldenen! Schühchen laufede Teutonin. Ist mri schlecht.

Deswegen, weil es mir wichtig ist. Der Spott war absolut harmlos.

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so

So gehen Gauchos, die Gauchos die gehn so