Warning: Declaration of mystique_CategoryWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 70

Warning: Declaration of mystique_CategoryWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 70

Warning: Declaration of mystique_CategoryWalker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 70

Warning: Declaration of mystique_CategoryWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 70

Warning: Declaration of mystique_PageWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 126

Warning: Declaration of mystique_PageWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 126

Warning: Declaration of mystique_PageWalker::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 126

Warning: Declaration of mystique_PageWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 126

Warning: Declaration of mystique_MenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 169

Warning: Declaration of mystique_MenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 169

Warning: Declaration of mystique_MenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 169

Warning: Declaration of mystique_MenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/16/d508845845/htdocs/blog/wp-content/themes/mystique.2.4.2/mystique/lib/core.php on line 169
Archive for November 2011

Archive for November, 2011

Der römische Hauptmann – Halleluja

Alle paar Tage sieht man in der Hamburger Innenstadt einen Mann, der ein Kreuz vor sich herträgt. Man könnte sich fragen, warum er dies nur all paar Tage tut oder warum er eine Glatz hat, oder warum er immer so gut durchtrainiert aussieht. Auf alle diese Fragen wüsste ich eine Antwort, die logisch nachvollziehbar ist und alles rational erklären kann. Ich aber glaube, dass er ein Knacki ist, dort nichts anderes zu tun hat als Mukkies zu trianieren sich die Haare abachen zu lassen und alle paar Tage mal Ausgang hat, die er auf der Mönckebergstraße verbringt. Aber was macht er da?

Er schnallt sich ein Kreuz um oder hält wahlweise das Wort Gottes in den Händen, marschiert in seinem r=2m Kreis gestenreich auf und ab und erzhählt vom römischen Hauptmann, der den Heiland am Kreuze sterben sah und ihn als Heiland erkannte, als Sohn Gottes – Halleluja!!!

Heute war David sein Thema, nicht minder mitreißend und enthusiastisch.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

NewZealand – Es geht wieder los!

Heute ging es wieder nach NewZealand, der Flughafen Hamburg war wieder das Sprungbrett. Von dort über Amsterdam und China nach Auckland, zwischendurch auf das Gepäck hoffen und beten, dass es auch ankommt. So kann man dem deutschen Winter entfliehen, denn dort unten ist jetzt langsam Sommer und man ist nicht wirklich auf Winterkleidung angewiesen…

Einziges Problem ist…. ich bin es nicht, der fliegt. Aber ich bin ein wenig mit schuld, dass meine Schwester jetzt nach NZ geflogen ist. Schließlich habe ich dauernd von meiner Zeit dort vorgeschwärmt, dass sie neugierig wurde und jetzt dort auch hin ist, um Famulatur zu machen!

Enjoy!

Die arme Sau

Heute auf dem Rathausmarkt sah ich einen armen Schlucker, der von seinen “Freunden” gezwungen wurde, Kronkorken zu wegen. Dazu hatte er ein Muscle Shirt verpasst bekommen und eine Baywatch Boje. Es war knackig kalt, aber die Gemeinde scherte sich nicht drum. Aus den Boxen dröhnte lustig David Hasselhoff mit “Looking for Freedom” und der Baywatch Titelsong und weitere musikalische Massaker aus dieser Reihe. Und wenn der arme Kerl endlich mal mit seinem Handweger einen ansehnlichen Haufen zusammengefegt hatte, gingen die so genannten Freunde durch die Szenerie und traten wieder alles über den Haufen.

Aber am Ende wurde er erlöst und mit vereinter ManPower wurde der Müll beseitigt. Lustig wars trotzdem. Nur! Wir werden alle irgendwann dreißig, irgendwann. Aber vor mir werden noch einige meiner Freunde dreißig. Mister Matze, du hast noch 11 Monate Zeit, zu heiraten. Auf gehts. Die Uhr läuft 🙂

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Gefährlicher Arbeitsplatz?

Seit dem 1. November ist für mich das Risiko, bei einem Flugzeugunglück ums Leben zu kommen, erheblich gestiegen. Diese doch eher beunruhigende Tatsache hat eine einfache Ursache – Ich arbeite auf einem Flughafen.

Aber bisher ist hier nichts passiert – Und ich gebe mein bestes, dass das auch so bleibt 🙂