Heute waren wir mal wieder zum Sushi verabredet. In den Mundburg Towers hieß es mal wieder: “All you can eat”. Wir wollten es wissen und haben eine Strichliste vorbereitet. Die Auswahl ist ganz gut und geschmacklich auch in Ordnung. “Kann man sich mal gönnen”, würde Matthias sagen! Gezählt wurde nach Schälchen. Jede Schale, egal was drauf ist, zählt einen Punkt.
Anfangs legten alle ganz gut los, aber nach 5 Schalen wurde das Tempo bei Matthias Catja langsamer. Tilmar hatte auch bald genug. Nur Janis und ich waren bis kurz vor Ende gleich auf. Dann entschied sich Janis dann doch, aufzuhören. Filippo war eh außen vor, denn so ein alter Vegetarier hat es schon schwer, sich etwas ohne Fleisch/Fisch rauszupicken. Irgendwie hat er es dann doch geschafft, sich von Reis, Pudding und Ananas satt zu bekommen.

Am Ende stand ich als “Sieger” fest. Aber das waren keine Gegner. Muss mal Kruse und Julian fragen.